Kompetenzzentrum Energiewende v1.0 || Impressum | Projektleitung | Datenschutz
Kompetenzzentrum Energiewende Konstanz

2000-Watt-Familien: ein Selbstversuch

Im Rahmen der ZukunftsWerkStadt haben sechs zufällig ausgewäjlte Konstanzer Haushalte ausprobiert, wie ein Lebensstil mit weniger Ressourcenverbrauch möglich sein kann.Über einen Zeitraum von sechs Monaten erfuhren die Teilnehmenden in gemeinsamen Treffen mit "Hausaufgaben", einem regen Austausch und vielen inhaltlichen Anregungen neues Wissen, welches direkt im Lebensalltag umgesetzt und ausprobiert wurde. Die Erfahrungen wurden untereinander, im eigenen Umfeld und auf einem Blog weitergegeben. Der Austausch wird durch einen Stammtisch der Teilnehmenden weitergeührt.

 

Projektlaufzeit

6 Monate; Start: Oktober 2012

Ansprechpartner

Stadt Konstanz - Isabelle Horvath: Isabelle.Horvath@konstanz.de

Weitere Projektbeteiligte

  • translake GmbH (Koordination)
  • Stadt Konstanz, Amt für Stadtplanung und Umwelt (Projektleitung)
  • Teilnehmende: Konstanzer Familien/Haushalte
  • Inputs durch unterschiedliche Fachpersonen aus den Bereichen Energie, Umwelt, etc.